Europa, Friends advice, Österreich

Landhaus Mayer – ein Stück echtes Österreich

Hannes diesmal nicht in den Metropolen der Welt unterwegs, sondern in einem kleinen Örtchen in Tirol.

_||–_______ . _||–_______ ._||–_______ .

Wir waren zu einer Hochzeit nach Achenkirch am Achensee eingeladen. Wem das jetzt nichts sagt, sei getröstet damit das mir dieser See nördlich von Jenbach in Tirol bisher auch nichts gesagt hat. Ein großer, immer ziemlich kalter See sehr hübsch von hohen Bergen eingerahmt und gut für die Nachbarn in Bayern erreichbar, die den Großteil der Gäste stellen. Dafür gibt es Hotels in jeder Kategorie, vom 5 Sterne Palast bis hin zur günstigen Pension. Der Umstand, dass man bei so einer Hochzeit eh kaum was vom Hotel sieht und die Preise über Pfingsten ordentlich waren haben mich auf Tiscover getrieben um nach einer günstigen Pension nahe des Hotels mit der Hochzeitsparty zu suchen.

Landhaus Mayer (2)

Und damit sind wir im Landhaus Mayer in Achenkirch, ein paar Minuten Fußweg vom See entfernt gelandet. Es ist ein altes, schönes Haus, wie auf dem ersten Bild zu sehen ist. Kein Kitsch, nur ein altes, traditionelles Bauernhaus. Das setzt sich innen fort, alles sehr traditionell, einfach und schlicht. Beim Frühstücksraum bricht das dann ein bisschen, aber der musste halt auch mal gebaut werden und dem Verschandelungsdrang der Tiroler Tischler wurde ganz gut standgehalten.

Zurück zum Zimmer – ist es nicht herrlich altmodisch? Die Dusche im Zimmer und die Toilette am Gang sind jetzt nicht wirklich super aber das es ein großes Sofa gibt finde ich persönlich viel besser und damit schlägt es mal gleich eine Menge fader Hotels. Das Frühstück war ganz klassisch – Semmel, Marmelade, Wurst und Käse, Kaffee und Tee – und wurde von der rüstigen Frau Stubenböck serviert, bei der man sich auch  gleich wie zu Hause fühlt.

Landhaus Mayer (1)

Landhaus Mayer (3)

Trotz des Umstands, dass wir nur eine Nacht geblieben sind, hat das Zimmer für zwei € 44,- gekostet – ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, gerne wieder!

Nachsatz: mit meiner Meinung, das so etwas toll ist wäre ich wahrscheinlich völlig alleine in einem Raum mit Tourismusexperten. Aber ich wenn ich mir die komischen Hotels rund um das Landhaus Mayer anschaue, weiß ich, dass die alle “Stuck in the Middle” sind aus einer Business-Perspektive, von der architektonischen reden wir besser gar nicht…

Liebe Grüße,
Hannes

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.