Information

checkfelix Brexit-Analyse: Briten suchen derzeit verstärkt nach Flügen in die EU

Was bedeutet der Brexit für den Tourismus? Diese Frage beschäftigt mich seit dem Referendum in GB. Hier eine handfeste Entwicklung, dokumentiert von checkfelix.

Der Brexit ist da, und jetzt? checkfelix.com hat die Auswirkungen des britischen EU-Referendums auf das Flug-Suchverhalten von europäischen Reisenden analysiert. Das Ergebnis: Seit dem Brexit-Votum sind die Suchanfragen für Flüge von Großbritannien zum europäischen Festland steil in die Höhe geschossen. Reisende aus Österreich zeigen sich vom Brexit-Votum jedoch stark verunsichert. So lag die Anzahl der Suchanfrage für Flüge in das Vereinigte Königreich auf checkfelix.com, am Tag nach dem EU-Referendum ganze 10 Prozent unter den Werten von Anfang Juni.

Urlaub innerhalb der EU ist bei Briten momentan besonders beliebt
Am 24. Juni, dem Tag nach dem EU-Referendum, konnte, im Vergleich zu den anderen Freitagen im Juni, ein Nachfrageplus von durchschnittlich 42 Prozent bei Flügen von Großbritannien in andere EU-Länder auf checkfelix.com verzeichnet werden. Besonders begehrt sind bei Reisenden aus Großbritannien dabei Flüge in die Niederlande (69 Prozent), nach Polen (54 Prozent) und Finnland (52 Prozent). Die Nachfrage für Flüge nach Österreich ist ebenfalls um ganze 30 Prozent gestiegen.

Trend zur EU-Reise schon am Vortag des EU-Referendums sichtbar
Bereits am Vortag des Brexit-Votums stieg die Anzahl der Suchanfragen, im Vergleich zu den anderen Donnerstagen im Juni, für Flüge vom Vereinigten Königreich in andere EU-Staaten um 35 Prozent an. Flüge nach Schweden (77 Prozent), Portugal (66 Prozent) und die Niederlande (57 Prozent) verzeichneten dabei die stärksten Zuwachsraten. Auch die Suchanfragen für Flüge nach Österreich legten im Vergleich zu den übrigen Donnerstagen im Juni bereits um 21 Prozent zu.

Daten 
Die Daten basieren auf Flugsuchen, die zwischen dem 01. Mai 2016 und dem 25. Juni 2016 für Reisedaten zwischen dem 1. und 25 Juni 2016 auf checkfelix.com durchgeführt wurden.

Quelle: Presseaussendung checkfelix

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Carl 07/06/2016 at 11:11

    Spannender Beitrag!

  • Leave a Reply