Chile & Argentinien, Hotelarchitektur, Hotels, Lieblingshotels, Südamerika

El Aguamiel – ein kleines Hideaway in Mendoza / Argentina

Nach der fünftägigen Wüstentour werden wir heute ins El Aquamiel einchecken. Es  ist ein kleines, feines Hotel mit 8 Zimmern am Stadtrand von Mendoza (20 Minunten ins Zentrum, deswegen habe ich uns auch ein Auto gebucht). Es besticht durch die schlichte Architektur, die an europäische Lagerhallen erinnert. Dieses Hotel stellt eines der Hotelhightlights auf unserer Reise  dar, vom Stil hat es irgendwie Ähnlichkeit mit dem Indigo in Chile -bleibt nur die Hoffnung, dass es in Mendoza wärmer ist als in Patagonien.

In der letzten Zeit beobachte ich immer mehr, dass ich Hotels  mit viel Holz und wenig bzw. weniger Hochglanz wähle (Beispiele dafür sind Hidden Hotel Paris, Hotel Daniel Wien, und eben das El Aguamiel- eine interessante Entwicklung – zumal auch die Holzhotels in die Großstadt einziehen, wo das Material aufgrund von Feuerschutz fremd ist.

.

.

.

.

.

GROSSO MODO:

Hotelwebsite: www.hotelaguamiel.com/

Preis: ab 100 €

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Barbara 06/30/2012 at 20:05

    Über unseren Aufenthalt kann man hier nachlesen: https://rosapfeffer.at/wp/?p=4070

  • Leave a Reply