Asia, Friends advice, Südostasien

Hannes findet Unterkunftsperlen in Indonesien

Hallo,

wir waren in Indonesien und haben zwei kleine feine Perlen entdeckt:

Martas auf Gili Trawangan

Gili Trawangan ist eine von drei kleinen Inseln zwischen Lombok und Bali, die ziemlich touristisch und trotzdem sehr nett sind: es gibt keine Autos und keine Motorräder, nur kleine Wägelchen, die von noch kleineren Pferdchen gezogen werden. Es gibt Unterkünfte ab einigen Euros pro Nacht bis USD 10.000,- die Woche. Ziemlich günstig ist das Martas, ein kleines entzückendes Hotel mit 8 Bungalows ein paar 100 Meter im Landesinnern und damit abseits vom Lärm der Bars auf der Hauptstrasse gelegen. Ein kleiner Pool dient der immer wieder erforderlichen Abkühlung und das Frühstück wird von den super netten und gut Englisch sprechenden Boys serviert. Joanna aus England leitet das kleine Hotel, sie hat für alles sehr gute Empfehlungen und hilft bei jedem kleinen Problem. Sehr schön und gut.

Leider keine Fotos, die Speicherkarte verloren, das tut weh:-(

Villa Seirama Alam auf Flores

Dort sind wir gelandet weil im Bayview Garden nebenan (laut einem deutschen Pärchen eher mies) kein Zimmer mehr frei war, die Besitzer uns aber weitervermittelt haben. Die erste Nacht haben wir im kleinen Bungalow ganz oben verbracht, die zweite im großen Haus. Beide sind bis ins letzte Detail liebevoll und aufwendig gestaltet, der Garten entzückend und ein Pool sowie ein weiteres Haus sind gerade im Entstehen. Christina, die Haushälterin spricht gut Englisch, machte erstklassige Omeletts zum Frühstück und hat unsere Sachen nach dem Waschen perfekt gebügelt. Einziges Manko ist das fehlende WiFi, ansonsten könnte man dort wohl Wochen verbringen und jeden Tagen den Ausblick auf den Hafen und den Sonnenuntergang geniessen.

(Alle Bilder stammen von Hannes)

Liebe Grüße,
Hannes

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply