Afrika, Erlebte Hotels, Hotels

Den Namen verdient: Arch Rock Seaside in Keurboomstrand | Südafrika

 Afrika Rundreise |  Abwechslung war gefragt und nach den vielen wilden Tieren wollten wir richtig ans Meer. Das sehr günstige Arch Rock Seaside hat alles geboten, nachdem wir gesucht haben:

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • schöne Lage des Ortes, besser als direkt in Plettenberg Bay
  • atemberaubend schöne Aussicht auf den Ozean
  • solide, moderne Einrichtung

Nach den luxuriösen Hotels wie Hitgeheim und Ubizane, war es Zeit für etwas Einfacheres. Damit einhergehend sind aber nicht alle Luxus-Probleme gelöst, denn die gewollte Nähe zum Ozean hat auch seine Schattenseiten, so waren die Wellen in der Nacht so geräuschintensiv, dass ruhiges Schlafen fast unmöglich war – aber aufgrund von diesem Luxusproblem sollte man sich die tolle Unterkunft nicht entgehen lassen. Es war alles tipptop für uns vorbereitet: der Schlüssel war bei der unbesetzten Rezeption hinterlegt und die Anweisung für die Alarmanlage gut erklärt, jedoch war das Handling dieser dann doch trickreicher als vermutet. Alles sauber, alles schön und ein günstiger Preis von 60€

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (1)

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (2)

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (3)

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (4)

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (5)

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (6)

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (7)

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (8)

arch-rock-seaside_RosaPfeffer (9)

GROSSO MODO:
Homepage: http://www.archrock.co.za/
P
reis: ab 60€ im DZ ohne Frühstück
Zimmer: 4 Beach Houses

|Aufenthalt September 2013 – Arch Rock Seaside – Keurbroomstrand– Südafrika|

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply