Details im Hotel, Erlebte Hotels, Erwartungen an Hotels, Hotel & Technik, Hotelmarketing

Digitale Gästemappe

Das Versprechen war gut: die digitale Gästemappe, immer up-to-date, die Gäste bekommen die Nachrichten direkt aufs Zimmer gesendet und die Gäste können einfach und bequem Reservierungen direkt vom Zimmer tätigen.

Photo by Daniel Cañibano on Unsplash

Die Realität sieht leider ganz anders aus. In den letzten Monaten habe ich einige digitale Gästemappen in Hotels erlebt, folgende zwei Hauptprobleme ergaben sich für mich:

  • Die Hardware war zu günstig und die Bedienung demnach sehr holprig
  • Der Content hatte keinen Mehrwert.

Content is King. Ja, aber dieser König braucht viel Pflege. Des Öfteren habe ich den Satz gehört, eine Gästemappe ist fast eine kleine zweite Webseite. Dieser Satz ist nicht richtig. Eine Gästemappe ist umfangreicher als eine Webseite. Der Content gehört täglich aktualisiert und er ist unmittelbarer am Gast, er muss für die Gäste direkt während des Aufenthalts Mehrwert bringen, sonst hat er keine Berechtigung.

Ideen für eine Gästemappe:

  • Die Mittags -und Abendkarte im Restaurant – täglich aktuell.
  • Die Angebote des Hotels tagesaktuell mit einer Online-Terminbuchung z.B um 14 Uhr ist noch ein Massagetermin frei.
  • Das Wetter und die dazugehörigen Attraktionen und Tipps des Hotels. Hier sollten die Empfehlungen auch wechseln entsprechend dem Wetter / Jahreszeit.
  • Bei Ausflugstipps in der Umgebung sind 3-5 Tipps nicht genug. Da muss man gehörig in die Tasten hauen und mindestens 20 Tipps pro Jahreszeit aufzeigen können.
  • Die Seiten sollten alle zusammenspielen, z.B. wenn die Yogalehrerin und deren Lebensweg und Yogastil präsentiert wird, ist ein Link zum Yoga-Stundenplan mit Reservierungsmöglichkeit die natürliche Erwartung des Gastes.
  • Hintergrundinformationen zum Hotel und den Hoteliers – auf einer persönlichen Ebene ansprechen.

Sie sehen, wohin das ganze führt: zu viel Arbeit. Und das ist ein Thema der Ressourcen, eine Person braucht sicherlich 1-2 Stunden pro Tag zur Pflege der Gästemappe.

Und was ist dann die Alternative? Die konventionelle Gästemappe ganz klassisch auf Papier gedruckt. Schön gestaltet mit nutzbaren Inhalten bringt sie erheblichen Mehrwert. Sie hält die Erwartungshaltung der Gäste in Zaun. Hier erwartet man nicht, dass die Information tagesaktuell zur Verfügung stehen. Und noch etwas ganz anderes: ihr Hotel bekommt wieder die Möglichkeit zu glänzen, und zwar mit einer gut informierten, charmanten Rezeption.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply